Einsegnung Grauert`s Kreuz

 Am 18.05.17 um 19 Uhr fand eine von Herrn Pater Kübler gehaltene Andacht an Grauert`s Kreuz in Clusorth-Bramhar statt. Hierzu waren rund 40 Bürger aus Clusorth-Bramhar und Mitglieder des Heimatvereins erschienen. Pater Kübler segnete das renovierte Wegekreuz am Kirchweg von Clusorth-Bramhar nach Bawinkel. Die Renovierung war erforderlich geworden, nachdem die Kreuzanlage 2016 infolge eines Verkehrsunfalls zerstört worden war.

Im Anschluss an die Andacht verlas der 1. Vorsitzende Konrad Dojan den Inhalt der beiden Urkunden, welche bei den Renovierungen des Kreuzes in 1989 und 2017 im Innern des Sockels eingelassen wurden. Die Ausführungen wurden von den Anwesenden mit Interesse verfolgt. Zum Schluss bedankte sich die stellvertretende Ortsbürgermeisterin von Clusorth-Bramhar, Frau Stefanie Thyen, beim Heimatverein und bei Familie Mers für die geleistete Arbeit und die Pflege dieses Kulturdenkmals.

Generalversammlung

Am Sonntag, 05.03.17, fand unsere gut besuchte Generalversammlung statt. Bei den Wahlen zum Vorstand gab es eine Änderung: Schriftführer Hermann Lübbers schied auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand aus. Zum neuen Schriftführer wurde Michael Surmann gewählt. Der 1. Vorsitzende Konrad Dojan bedankte sich bei Hermann Lübbers für die geleistete Arbeit und überreichte ein kleines Präsent. Hermann Lübbers betreut weiterhin die Homepage des Vereins und bleibt in der Archivgruppe aktiv.

Der 1. Vorsitzende gab im weiteren Verlauf der Versammlung einen Jahresrückblick, zu welchem eine von Hermann Lübbers erstellte Lichtbildpräsentation gezeigt wurde.

Schnatgang

 

 

Beim sommerlichen Temperaturen konnte der Vorsitzende am Morgen über 50 Teilnehmer beim diesjährigen Schnatgang begrüßen.

Beate und Martin Linger zeigten uns zu Beginn den Kuhstall und  besonders den Melkstand.

Das nächste Ziel war dann der Platz des ehemaligen Kleinbahn Bahnhofs in Plankorth. Hier hatte Michael Surmann einen sehr interessanten Vortrag über eben diesen Bahnhof vorbereitet.

Weiter ging es zum Betrieb Bojer Fenster. Hier gab es zuerst Frühstück und dann stellte Stefan Tholen den Betrieb vor.

Auf dem Rückweg zum Backhaus gab es noch eine kurze Pause am Plankorther Brink. Fanz Uhlmann gab uns einige Informationen zu diesem schönen Platz.